SKC Germanen München
Aktuelles

Aktuelle Ergebnisse und Schnittlisten sind unter "Mannschaften" zu finden!

15.Dezember 2017

Markus rockt die Bezirksoberliga ein weiteres Mal

Kaum 30 Tage sind vergangen, da stellt Markus Hagemann einen weiteren, phänomenalen Bahnrekord auf. In Markt Schwaben, wo er schon den 200-Wurf-Bahnrekord inne hat, stehen jetzt 664 Holz als Bestmarke.

15.November 2017

Markus rockt die Bezirksoberliga

Im Spiel gegen Türkenfeld spielt Markus Hagemann überragende 652 Holz

20.April 2016 Riesen Ausbeute bei den Münchner Meisterschaften

Gleich 6 Medaillen heimsten die Germanen ein. Ann-Britt - Münchner Meisterin Seniorinnen A, Werner - Münchner Meister Senioren A, Sarah - Münchner Meisterin Jugend A, Cecilia - 2.Platz Seniorinnen B, Brigitte - 3.Platz Seniorinnen B, Max - 3.Platz Senioren A

10.Januar 2016 Ligarekord Landesliga Süd Frauen

Das erste Spiel der ersten Frauenmannschaft endete mit einem Kracher. Mit einer sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung wird ein Ligarekord von 3350 Holz erzielt.

 

25.Oktober 2014 Clubrekord und Ligarekord

Max Schönke spielte im Auswärtsspiel bei Bavaria Pasing die mit Abstand beste Leistung über 120 Wurf der gesamten bisherigen Saison der Regionalliga München Niederbayern. Mit 653 liegt er mit großen Abstand in Führung. Sensationell!

 

24.Januar 2014 Bahnrekord in Markt Schwaben!

Mit einer überragenden Leistung holt sich Markus Hagemann den 8 Jahre alten Bahnrekord in Markt Schwaben. Auf die letzten 4 Wurf waren 33 Holz von Nöten um den alten Rekord um 1 Holz zu überbieten. Drei perfekte "Blanke" und die dann verbleibende 6 spielte Markus zielsicher ohne zu wissen, dass er den Bahnrekord um 1 Holz überboten hat. 1029 ist nun die neue Bestmarke. Phantastisch!

 

15.Januar 2014 Josef Mutz "is back"

Nach über 2 Jahren Kegelabstinenz, hat heute Josef seinen Revival bei den Germanen besiegelt und gleich mit 461 Holz in seinem ersten Spiel bewiesen, dass er es "noch kann". Viel Freude und vor allem Gut Holz bei uns!

 

22.September 2013 Germanen 1 erzielen neuen Clubrekord im ersten Heimspiel der Saison 2013/2014!

5832 lautet die neue Bestmarke. Alle Spieler weit über 900 und zudem 3 Tausender, die da lauten: Max 1004, Maxl 1009 und Werner 1035. Fantastische Werte. Man darf gespannt sein, was in dieser Saison noch alles folgt.

 

20.Juli 2013 Werner Stössl ist zurück und nun wieder ein echter Germane!

Pünktlich zu unserem Sommerfest durften wir offiziell verkünden, dass Werner Stössl wieder zurück bei den Germanen ist. Eine für viele überraschende Entscheidung, gab es doch zahlreiche "Bewerber". Um so mehr freut es den ganzen Club Werner wieder in unseren Reihen zu sehen. Seinen Zenit hat er noch lange nicht überschritten, was er mit seinem Deutschen Meister Titel 2013 bei den Senioren eindrucksvoll unter Beweis stellte. Auf viele überragende Ergebnisse kann sich die Kegelsportwelt schon heute freuen. Natürlich wünschen wir auch Werner allzeit "Gut Holz".

 

25.Juni 2013 Germanen dürfen neue Mitglieder begrüssen

Matthias Knöchel und Karin Ketterer wollen den Kegelsport nun intensiver und sportlicher betreiben. Beide kommen vom Hobbykegeln und habe schon in Erfahrung gebracht, dass Sportkegeln eine ganz andere Nummer ist. Wir sind uns sicher, dass ihnen das Sportkegeln Spaß macht und erste Fortschritte sind schon zu erkennen. Wir wünschen euch Gut Holz.

 

10.April 2013 Germanen 2 feiert den Aufstieg

In einem lange Zeit sehr spannenden Spiel wird der FC Bayern 2 dank einer besser Abräumleistung niedergerungen und der Aufstieg als Meister der Bezirksliga perfekt gemacht. Gratulation, gut gemacht!

 

06.April 2013 Germanen 2 Männer spielen Clubrekord

Das vorletzte Spiel der Saison 2012/2013 wurde das Highlight der Saison. Mit 5620 stellt die Zweite einen neuen Rekord auf. In Markt-Schwaben zeigte sich das Team von seiner allerbesten Seite. Dabei war sie im Räumen sogar noch um 5 Holz besser als die Erste, welche ihre Aufgabe bei Bavaria-Pasing hervorragend meisterte und weitere 2 Punkte auf das Habenkonto verbuchte.

 

24.März 2013 Einzelbahnrekord

Im Spiel gegen Bernried erzielt Michael Klopp auf Bahn 14 287 Holz. Vermutlich hat noch nie ein Germanen mehr auf einer einzelnen 50-Wurf-Bahn erzielt. Fantastisch!

 

06.Februar 2013 Persönliche Bestleistung, Clubrekord für Spielerinnen der zweiten Mannschaft

Betty Weschenfelder nacht es ihrem Mann nach und spielt gegen die Damen der Alemannen ihre persönliche Bestleistung. 507 Holz ist nun der Bestwert für Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft. Der Engländer würde sagen: Absolut great!

 

06.Februar 2013 Persönliche Bestleistung, Clubrekord für Spieler der zweiten Mannschaft

Daniel Weschenfelder erzielt im Spiel gegen Milbertshofen eine fantastische Bestleistung und persönliche Bestleistung. 381 Kegel im Räumen, davon 120 (!!!) auf Bahn 17 führten zu legendären 1020 Holz. In der ewigen Germanen-Bestenliste ist das der Bronzerang. Genial, super!

 

14.Oktober 2012 Clubrekord

Waren es in letzter Zeit immer die Männer mit Rekorden, haben jetzt die Damen Geschichte geschrieben. Mit 2795 erreichte man auf den prima fallenden Bahnen in Bobingen einen neuen Teamrekord. Werte von 456 bis 479 zeigen die Ausgeglichenheit. Fantastich die 968 Holz im Räumen. Schnitt: 161,3! Gratulation!

 

16.September 2012

Saisonauftakt 2012/2013

Zu Gast waren die Sportfreunde aus Lohhof. Schon zu Beginn war klar, wer hier als Sieger vom Platz geht, denn Michael Klopp legte einen perfekten Wettkampf ab. Mit 1031 Holz schiebt er sich in der ewigen Germanen-Bestenliste auf Platz 2.

 

18.September.2011

Paukenschlag zum Saisonstart

Spiel 1 der Saison 2011/2012 der Herren in der Regionalliga München/Niederbayern. Mit 5725 wird der Clubrekord ein weiteres Mal in die Höhe getrieben. Eine gigantische Leistung aller sechs Spieler. Werte von 930 bis 991 (Max Schwojer). Sauber Jungs, Gratulation!

 

04.September.2011

Erneut Clubrekord!

Abermals wird der Clubrekord verbessert. Die neue Marke steht nun bei 5668. Das Podest der "Tausender" ist nun voll. Olaf Übensee erzielt mit seinen 1004 den ersten Auswärts-Tausender in der Germanengeschichte und rangiert damit in der ewigen Bestenliste auf Rang 3. Phänomenal!

 

10.Januar.2011

Paukenschlag zum Jahresbeginn

Zum zweiten Mal verbessert das Team Herren 1 den Clubrekord. Tolle 5641 sind nun die neue Bestleistung.

 

24.November 2010

Saisonrekord + 2 x Clubrekord

Martin Kistritz pulverisiert den Clubrekord von Werner Stössl. Mit 1037 Holz setzt er eine neue phantastische Germanen-Rekordzahl und verhilft auch dem Team zu einer neuen Bestleistung von 5640 Holz. Genial!

 

22.Oktober 2010

Saisonrekord

Max Schönke erzielt im Spiel gegen Jadran das höchste Germanenergebnis seit langem. Mit 990 Holz schnuppert er an der Traummarke und verhilft seinem Team zu zwei wichtigen Punkten.Bravissimo!

 

10.September 2010

Die Saison 2010/2011 steht vor der Tür

In wenigen Stunden beginnt für den SKC Germanen München eine der schwersten Runden in der Geschichte der Germanen. Mit nur mehr 4 Mannschaften heißt es die gesteckten Ziele zu erreichen. Die Damen wollen und werden in der Bayernliga ihre Stärken zeigen und den Herren gelingt es hoffentlich um den Aufstieg mitzuspielen.

 

14.Februar 2010

Hans "Goasi" Geisler

Am 14.02.2010 ist unser langjähriges Mitglied, Förderer, Gönner, Vorstand, Ehren-Vorstand und Ex-Wirt der "Säbener", Hans Geisler im Alter von 90 Jahre verstorben.

Mit Hans verlieren wir einen der größten Kegler aller Zeiten. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren!

 

19.Dezember 2009

Weihnachtsfeier

 

Wie letztes Jahr findet auch heuer unsere Weihnachtsfeier wieder im Lokal Schinkenpeter, Perlacher Straße in München, statt. Beginn: 18:30 Uhr!

Gegessen wird à la carte bzw. wurde uns vom Wirt wieder ein günstiges 3-Gänge-Menue zusammengestellt!  

Um unsere Clubkasse „aufzufüllen“ wird wieder eine Tombola stattfinden. Für diese, sind wir über jede Spende, die ab sofort bei der Vorstandschaft abgegeben werden kann, sehr dankbar.

Anmeldungen sollten bis spätestens 9.Dezember bei Ann-Britt oder Hans Hartl erfolgen, damit wir alles rechtzeitig planen können.

Juli 2009

Forum

Auch in der sauren Gurkenzeit arbeiten wir an unserer Homepage. Nun haben wir die Seite mit einem Forum bestückt um allen die Möglichkeit zu geben, Dinge rund um den Kegelsport zu erfahren. Schaut doch einfach mal rein!

 

März 2009

Andre Franke

Wer kennt ihn nicht? Andre ist einer der besten Kegler auf der Bohle-Bahn. Er ist aber auch auf Schere und der Classic-Bahn ein Ausnahmekönner.

Glaubt ihr nicht? Dann lasst euch von folgendem Video überzeugen:

http://www.rsk1.de/content/view/11963

 

Gefunden im Januar 2009

Adidas Keglerschuh

Du bist auch ein Fan des Adidas Keglerschuh? Es gibt Neues! Klickt doch mal auf den aufgeführten Link und lasst euch überraschen! Kommentare bitte ins Gästebuch - Danke!

http://sneakerblog.net/adidas-kegler-super-woven/2008/05/08

 

 

Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachstfeier findet wie im letzten Jahr in der Gaststätte "Schinkenpeter" statt. Termin: 19.12.2008, 18:30 Uhr. Eingeladen sind alle Germanen und ihre Angehörigen. Bitte meldet bei der Vorstandschaft euer Kommen an.Danke!

 

03.07.2008

Neue Trainingszeiten !!!

Dank dem Entgegenkommen des MKV können wir nun unsere Bahnen am Mittwoch in der Zeit von 16 - 23 Uhr nutzen. Wir versprechen uns davon eine regere Trainingsbeteiligung, bessere Resultate und im Endeffekt mehr Erfolg.

 

18.05.2008

Nach der Saison ist vor der Saison

Kaum ist die Saison 2007/2008 Vergangenheit, laufen bereits die Vorbereitungen für die kommende Saison. Wir wollen verstärkt, durch Grundlagentraining bessere Voraussetzungen schaffen. Kondition und Kraft sind die Zauberworte. Ab sofort kann jeder an dieser Maßnahme teilnehmen. Starten werden wir mit Lauftraining, oder bei Interesse auch Inlinerfahren im Perlacher-Forst.

 

30.04.2008

 

 

 

 

3 Damen auf dem Podium bei den Münchner Meisterschaften

Ann-Britt Pröll, erstmals bei den Seniorinnen A am Start, setzt sich knapp gegen Madlen Zwicknagl durch erringt den Meistertitel.

Brigitte Schwarzbauer behält die Nerven und gewinnt den Titel der Seniorinnen B mit knappen 7 Holz Vorsprung.

Rebekka Pröll belegt bei den Juniorinnen den sehr guten 2.Platz

 

30.01.2008

 

 

Thomas Nestler verbessert seine persönliche Bestleistung und das beste Männerresultat der Saison 2007/2008.

Die neue Bestmarke steht nun auf sagenhaften 985 Holz!

 

20.01.2008

 

 

 

Ein besonderes Datum in der Geschichte der Germanen.

Mit hervorragenden 2787 erzielen die Damen einen fantastischen Club- und Bahnrekord. Überragend dabei Rebekka Pröll mit unglaublichen 516 Holz!

 

20.09.2007

 

 

Rebekka Pröll steht im Aufgebot der U23-Nationalmannschaft für das Länderspiel am 27.10.2007 in Split, Kroatien.

Länderspielaufstellung   Nationalmannschaftsaufgebot 

03.07.2007

 

Neuzugänge Saison 2007/2008 - Teil 3

Claudia Pressler und Erich Häufle.

 

09.06.2007

Neuzugänge Saison 2007/2008 - Teil 2

Die Damen dürfen sich über zwei weitere Mitglieder freuen. Susanne Pampus und Christiane Krüger wechseln vom SKK Poing zu den Germanen.

 

07.05.2007

 

Neuzugänge Saison 2007/2008 - Teil 1

Thomas Nestler ist unser erster und zugleich  "prominenter" Zugang für die Saison 2007/2008.

 

01.05.2007

 

 

 

Es ist geschafft. Die zweite Mannschaft unserer Damen sichert sich die Meisterschaft in der Bezirksliga und spielt nächste Saison in der Regionalliga München/Niederbayern.

Gratulation!

 

Tipps und Tricks: So optimieren Sie Ihr Kegeltraining

Neben der Rubrik Ideen & Impulse gibt es eine weitere Ideenbörse für Kegelfans: Tipps und Tricks wendet sich an alle Keglerinnen und Kegler, die sich verbessern wollen und auf entsprechende Hinweise zur Trainingsoptimierung oder Wettkampfvorbereitung warten. Diese Tipps & Tricks stammen aus dem Erfahrungsschatz eines ehemaligen Bundesligakeglers, der zu seiner aktiven Zeit die A-Trainer-Lizenz besaß.

Tipps & Tricks Nr. 1

Sie haben keinen eigenen Trainer und wollen trotzdem Ihren Anlauf kontrollieren? Nehmen Sie sich einfach ein Stück Kreide und ziehen Sie über die Sohle ihres Kegelschuhs einen Strich. Einfacher und zuverlässiger können Sie nicht kontrollieren, ob Sie gerade anlaufen oder nicht und ob ihr Ausfallschritt lang genug ist.

Tipps & Tricks Nr. 2

Der eine sagt das, die andere dieses. Wechselnde Trainer mit wechselnden Verbesserungsvorschlägen bewirken oft das Gegenteil. Man wird verunsichert statt konsequent Fehler abzustellen. Wenn Ihr Verein keinen Trainer hat: Bilden Sie mit einem Trainingspartner eine strategische Allianz. Sie korrigieren ihn. Er korrigiert Sie. Und noch etwas: Suchen Sie sich idealerweise einen Teamgefährten aus, damit Sie auch im Wettkampf von jemanden gecoacht werden, der ihre Macken kennt.

Tipps & Tricks Nr. 3

Skifahrer machen es, bevor sie die Slalom-Stangen umkurven. Bobfahrer machen es und viele andere Sportler auch: Visualisieren. Sie gehen in Gedanken den Wettkampf durch. Auch Sie können von dieser Methode profitieren: Lassen Sie in Ihrem Kopf den Film mit ihrem optimalen Bewegungsablauf abspielen. Ganz kesse und oftmals auch erfolgreiche Sportler visualisieren auch bereits die Siegesfeier...

Tipps & Tricks Nr. 4

Gehören Sie zu den Trainingsweltmeistern? Anders gefragt: Versagen Ihre Nerven, wenn es um Punkte geht? Wahrscheinlich werden Sie sich nicht wie die Tennisprofis einen Sportpsychologen leisten. Aber sicherlich die Kursgebühr für einen Kurs der Volkshochschule zum Thema Autogenes Training. Vielen hat ein solcher Kurs - auch im Alltag - geholfen. Warum nicht auch Ihnen?

Tipps & Tricks Nr. 5

Konstanz ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren im Kegelsport. Eine Kugel wie die andere... Wie kann man das im Training kontrollieren? Ganz einfach: Kegeln Sie auf der frisch gebohnerten Kegelbahn und checken Sie die Spuren Ihrer Kugeln auf der Kegelbahn.

Tipps und Ticks Nr. 6

Schon wieder fehlten nur vier Pins zum Sieg... Viele Kegelduelle werden erst mit den letzten Kugeln entschieden. Fast genauso viele Duelle werden mit den ersten Kugeln verloren. Warum? Weil das Aufwärmtraining nur aus einigen Pseudo-Kniebeugen und einem Trockenwurf bestand. Die einen zerren sich einen Muskel, die anderen verschenken mit unterdurchschnittlichen Ergebnissen bei den ersten Würfen wertvolle und oft spielentscheidende Punkte. Entwickeln Sie also mit einem erfahrenen Trainer ein mindestens zehnminütiges, sinnvoll aufgebautes Aufwärmtraining mit kegelspezifischen Dehnübungen.

Tipps und Ticks Nr. 7

Gute Kegler verfügen über eine gute Koordination und eine gute Ausdauer. Einige Spitzenkegler erinnern sich dabei an ihre Kindheitstage und bauen Seilchenspringen in den Trainingsplan und auch in das Aufwärmprogramm ein. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Länge. Oder schneiden Sie einfach ein passendes Stück Kegelseil ab...

Tipps & Tricks Nr. 8

Die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison werden vor dem ersten Spieltag geschaffen. Da bietet sich ein Trainingslager an, um rechtzeitig in Form zu kommen und diese Form über einen möglichst langen Zeitraum zu konservieren. Nicht nur die Fitness wird während der intensiven Trainingstage verbessert, auch der Teamgeist wird in einem guten Trainingscamp gefestigt.

Tipps & Tricks Nr. 9

Kegeln und Taktik? Für viele Kegler spielt Taktik beim Kegeln keine Rolle. Mit dieser Einstellung werden oft Punkte verschenkt. Denn gerade bei Mannschaftswettbewerben ist die Reihenfolge, mit der die Spieler auf die Bahnen geschickt werden, eminent wichtig. Die richtige Taktik kann jedoch nur gewählt werden, wenn die Stärken und Schwächen der Gegner bekannt sind. Zur Spielvorbereitung gehört also auch die Sammlung von Informationen über Konkurrenz, Kegelbahnen und Umfeld.

Tipps und Tricks Nr. 10

Beim Kegeln ist es wie in anderen Sportarten: Die von Papierform weit überlegene Mannschaft wird am Ende nicht Meister, sondern ein sogenannter Underdog. Denn auch beim Kegeln gilt: Zusammengewürfelte, gute Einzelspieler ergeben noch längst keine gute Mannschaft. Wenn Sie zu Saisonbeginn die Mannschaften aufstellen, orientieren Sie sich nicht nur an den Ergebnissen der Clubmeisterschaft oder der letzten Saison. Achten Sie ebenfalls darauf, daß in der Mannschaft die Chemie stimmt. Beachten Sie diese Empfehlung auch, wenn sie auf der Suche nach externen Verstärkungen für ihr Team sind.